Abholung der Produkte

Admin-Bereich

In den Admin-Bereich gelangt man, in dem man sich einloggt und anschließend oben rechts auf “Admin-Bereich” klickt.

Annahme der Produkte

Wenn ein Hersteller die Bestellliste, die er per E-Mail bekommen hat, vergessen haben sollte, kannst du sie unter Bestellungen / Bestelllisten ansehen bzw. ausdrucken. Die Listen sind entweder nach Produkt oder Mitglied gruppiert verfügbar.

Stornieren von Produkten

Falls ein Produkt nicht geliefert wird, muss es storniert werden, damit das Mitglied es nicht bezahlen muss und das Produkt verrechnet wird. Unter “Bestellungen / Bestellte Produkte” findest du ganz rechts in der Zeile das Symbol für das Stornieren, du musst auch einen Grund für die Stornierung angeben. Falls man mal nachschauen muss, welche Produkte storniert worden sind, einfach “Bestellungen / Bestelländerungen” anklicken.

Falls mehrere Produkte gleichzeitig storniert werden müssen, kann man links die Häkchen setzen und ganz unten auf “Ausgewählte Produkte stornieren” klicken.

Anpassen des Preises eines bestellten Produktes (Nullpreis-Produkt)

Manchmal kommt es vor, dass der Preis des bereits bestellten Produktes geändert werden muss (Nullpreis-Produkt). Dafür auf das Bearbeiten-Symbol neben dem Preis klicken.

Anpassen der bestellten Anzahl

Falls man z. B. 2 Stück Kohlrabi bestellt, der Hersteller aber nur 1 Stück liefern kann, kann man die bestellte Anzahl ändern. Dies geschieht über das Bearbeiten-Symbol neben der Anzahl unter Bestellungen / Bestellte Produkte.

Anpassen des bestellten Gewichts

Falls das Produkt mit “Preis nach Gewicht” abgerechnet wird, kann unter “Bestellte Produkte” das Gewicht im Nachhinein angepasst werden. Der Preis wird dadurch automatisch angepasst.

Bestellte Produkte des Mitglieds anzeigen

Um die bestellten Produkte des Mitglieds anzuzeigen, klicke unter “Bestellungen” auf den Button “Bestellte Produkte” (rechts neben dem Namen des Mitglieds). Es werden automatisch alle Produkte aller Bestellungen des Mitglieds des ausgewählten Abholtags angezeigt. Beim gegenseitigen Kontrollieren der Produkte musst du dir die Produkte nicht merken, sondern kannst auf die jeweilige Zeile klicken, dann wird sie grün eingefärbt. Achtung: Wenn die Seite neu geladen wird, ist die Einfärbung wieder weg!

Pfand-Rückgabe eintragen

Das Pfand wird bei der Bestellung automatisch vom Guthaben des Mitglieds abgezogen. Unter “Bestellungen” gibt es einen Button “Pfand-Rückgabe”, mit dem der Betrag des Leergutes eingeben werden kann, das das jeweilige Mitglied zurückbringt. Der Betrag wird somit im Guthaben-System wieder gutgeschrieben.

Sofort-Bestellung für Lagerprodukte

Unter “Bestellungen” (rechts oben) befindet sich der Button “Sofort-Bestellung für heute”. Man kann damit im Namen ein anderen Mitglieds eine Bestellung machen, der Abholtag wird automatisch auf “heute” gesetzt. Die Hersteller werden über Sofort-Bestellungen automatisch informiert.

Produkte für anderen Abholtag anzeigen

Die Liste der Bestellungen wird auf Basis des Abholtages (den kann man im Filter oben ändern) angezeigt. Sollte man für Auswertungen oder Ähnlichem mal einen Zeitraum mit mehreren Abholtagen angeben müssen, gibt es unten einen Button “Mehrere Abholtage”.

Produkte abgeholt?

Der Abholdienst kann angeben, ob das Mitglied die Produkte abgeholt hat (unter “Bestellungen”, Button ganz rechts). Die Zeile wird dann grün angezeigt, ansonsten hat es aber keine Auswirkungen. Alle weiteren Bestellstati werden automatisch geändert (siehe Bestelllistenversand und Rechnungsversand).

Produkte bleiben am Ende des Abholtages über - was tun?

Es kann vorkommen, dass am Ende des Abholtages Produkte übrigbleiben. Du kannst nach diesem Produkt filtern und so herausfinden, wer aller dieses Produkt bestellt hat (Dropdown oben). Wenn du Glück hast, sind es nur ein paar Leute und du kannst dich erinnern, wer es vergessen haben könnte. Unter “Mitglieder” findest du die Telefonnummern der Mitglieder falls du jemanden anrufen musst.

Produkt ist zwar geliefert, aber von falschem Mitglied mitgenommen worden

In diesem Fall versuche, das Mitglied ausfindig machen, das das Produkt wahrscheinlich falsch mitgenommen hat. Falls das nicht mehr möglich ist, empfehle ich folgende Vorgehensweise:

So zahlt der Verein, der Bauer bekommt sein Geld und das Mitglied, das das Produkt nicht bekommt, muss nichts zahlen. Außerdem ist am Ende des Jahres ersichtlich (Summe am Mitgliedskonto), wie viel der Verein zu tragen hatte.

Erklärungen zu “Bestellungen”