Link Search Menu Expand Document

Guthaben-System mit selbstständiger Aufladung

Hinweis 03.01.2022

Das Guthaben-System mit selbstständiger Aufladung ist seit v3.4 nicht mehr die Standard-Einstellung und sollte wenn möglich auch nicht mehr verwendet werden. Viel weniger fehleranfällig und leichter in der praktischen Verwendung ist das Guthaben-System mit automatischem Kontoabgleich.

Wer es trotzdem verwenden möchte, so funktioniert’s:

Mitglied: Guthaben eintragen

  • Um Guthaben aufzuladen, zuerst den gewünschten Betrag auf das Bankkonto der Initiative überweisen.
  • Je höher der eingezahlte Betrag, desto einfacher ist es für denjenigen, der die Guthaben-Aufladungen kontrolliert.
  • Gib als Buchungstext “Guthaben-Aufladung”, deinen Namen, und auch das Datum der Guthaben-Aufladung an (dann ist das Kontrollieren leichter).
  • Klicke in deinem Guthaben-System auf “Eingezahltes Guthaben eintragen” und gib den Betrag, den du gerade überwiesen hast, in das System ein.
  • Preis- oder Gewichts-Änderungen von bestellten Produkten und Stornierungen werden dir automatisch gutgeschrieben bzw. abgezogen. Du wirdst darüber gesondert per E-Mail informiert.

Superadmin: Controlling, Rückzahlungen und Einstellungen

Superadmins finden zudem unter “Finanzberichte” eine Möglichkeit, Buchungen auf dem Bankkonto mit den eingezahlten Beträgen zu vergleichen. So können eventuelle Fehlbuchungen korrigiert werden. Das korrigieren muss das jeweilige Mitglied selbst vornehmen, da Admins bzw. Superadmins auf das Guthaben-System der Mitglieder (noch) keinen Zugriff haben.

Superadmins können unter “Finanzberichte” die Guthaben-Aufladungen bestätigen oder zurückweisen, der Status scheint dann im Guthaben-System der Mitglieder auf. So können fehlerhafte Aufladungen frühzeitig erkannt werden.